1,2,3 Vorteile Robert Hadasch - Freier Honorarberater für Immobilienfinanzierungen mehr Beratung geht nicht
 
» Home
Samstag, 5. Dezember 2020, 05:53 Uhr
 

Ihr Berater: Robert Hadasch

Erfahren, authentisch, unabhängig ...

Robert Hadasch
Robert Hadasch
Mit der Erfahrung aus mehreren hundert realisierten Immobilienfinanzierungen und 30 Jahren Tätigkeit im Bank- und Versicherungswesen bin ich Spezialist mit breitem Basiswissen. Neben der erforderlichen Fachkompetenz ist mir ein Höchstmaß an beruflicher Unabhängigkeit sehr wichtig. Nur so kann ich glaubhaft beraten und konsequent im Sinne meiner Kunden tätig sein. U. a. deshalb bin ich seit 1998 „Freier Honorarberater für Immobilien-Finanzierungen“.


Wie ich wurde was ich bin

Finanzfragen, wirtschaftliche Zusammenhänge und auch die Mathematik haben mich schon immer interessiert. Diese Interessen haben mich wohl fast zwangsläufig in eine Bank geführt. Jedenfalls bin ich in dreijähriger Lehre Sparkassenkaufmann* geworden (1981 - 1984) und war anschießend noch bis 1990 für "meine" Sparkasse auf verschiedenen Sachgebieten tätig.

Dann wurde es Zeit selbst etwas auf die Beine zu stellen. Seit 1991 bin ich selbständig und habe zunächst als "Bank- und Versicherungsmakler" die große Finanzwelt kennengelernt. Gut durchdachte Finanzprodukte haben meine Wertschätzung erfahren und üble Abzockermodelle haben mich staunen lassen. Wohlgesonnene Geschäftspartner haben mir Einblicke in Kunden-Betreuungskonzepte hervorragender, mir bislang unbekannter Qualität gewährt und ich habe das Treiben dubioser Vertriebsfirmen aus der Nähe beobachten können.

Ich wollte meine Kunden immer gut bedienen und habe in dieser Zeit ein zunehmendes Bewusstsein an die hohen Ansprüche einer wirklich unabhängigen und neutralen Kundenberatung entwickelt. Mir wurde immer deutlicher, dass ich, bedingt durch die Abhängigkeit von Provisionserlösen aus der Vermittlung von Bank- und Versicherungsprodukten, diesen hohen Ansprüchen nicht gerecht werden konnte.

Dieser Widerspruch, einerseits gut beraten zu wollen und andererseits von Verkaufsprovisionen abhängig zu sein, war irgendwann nicht mehr zu überbrücken. Folgerichtig habe ich 1997 meine Arbeitsweise konsequent umgestellt. Aus dem provisionsabhängigen Bank- und Versicherungsmakler wurde die "Beratung für Immobilienfinanzierung" in der Form der Honorarberatung. Neben der Umstellung der Vergütungsbasis konzentriere ich mich seitdem auf mein Lieblingsthema, die Immobilienfinanzierung.

Ich habe mich also eindeutig auf die Seite meiner Kunden geschlagen. Verkaufsinteressen von Banken und Versicherungen oder die Höhe möglicher Provisionen spielen für mich heute keine Rolle mehr.